Cook & Serve | Weiss | Schale Unterteil 24cm

63,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 49248888819367
  • 4050265417880
  • 1 kg
  • Cook & Serve
  • Weiß
Produktinformationen "Cook & Serve | Weiss | Schale Unterteil 24cm"

Beschreibung von Cook & Serve Kochgeschirr

Artikelart: Schale
Kategorie: Haushaltsporzellan
Form: Cook & Serve
Dekor: Weiß
Farbe: Weiß
Inhalt: 1,50 l
Durchmesser: 24cm
spülmaschinenfest: Ja
mikrowellengeeignet: Ja
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Cook & Serve | Weiss | Schale Unterteil 24cm"
10.10.2017

Mit inducTHERM zu neuer Esskultur !

Admin 16.10.2017

Hier wird bei diesem und den anderen Artikeln aus der inducTHERM-Serie in der Beschreibung nur beiläufig geschrieben "KOCHEN - geeignet für alle Herdplatten".

"O Gott", das ist doch der Hammer, die INDUKTIONSFÄHIGKEIT dieser (relativ) neuen Porzellan-Erfindung.

NUR deshalb habe ich / haben wir (meine Frau und ich) für viele hundert Euro eine große Anzahl (verschiedener Größen) aus dieser Serie gekauft. Die Vielfalt der Formen bezieht sich bei uns hauptsächlich auf den Durchmesser und das Fassungsvermögen. Die Größe des Tellers  soll zur Menge unserer jeweiligen Speise passen.

Mit der Erfindung und dem Verkauf dieses "induktionsfähigen Porzellans" ist für uns wirklich ein

                     "neues  Zeitalter einer wahrlich großen Esskultur"

angebrochen. Das liest sich wohl etwas bombastisch, aber dies ist wirklich unser Empfinden. Es hat zwar etwas länger gedauert, bis wir es vollständig begriffen haben. Aber auch für einen Ingenieur waren die Möglichkeiten dieser neuen, bahnbrechenden Erfindung nicht in voller Bandbreite in kurzer Zeit erkennbar.

Jetzt, in den meisten Fällen (und wir lernen "täglich" dazu) werden unsere, oft sensiblen und auch hochwertigen Speisen OHNE Umwege über Töpfe, Pfannen, Bräter etc. direkt in unserem inducTHERM-Prozellan  AM TISCH zubereitet. Dazu haben wir Einzel- und Doppel-Induktionskochfelder in unsere Tischplatte eingelassen. Bei etwas "schärferer" Kochweise verwenden wir die passenden Porzellan-Deckel zu diesen Schalen, Töpfen etc.. Ideal, weil ohne Fettspritzer etc..

Bei "aufwändigeren" Speisen beginnt unsere Zubereitung mit tiefgekühlten Produkten (aller Art: Fisch, Fleisch, Gemüse, Obst und sogar Käse und vieles andere...).

Oft wird diese tiefgefrorene und vakuumierte (ganz wichtig !) Ware mit der "Sous-vide-Methode" (!) zuerst schonend (z.B. 30 Minuten bei 25°C) aufgetaut (also im geschlossenen Vakuumbeutel !), um dann ohne Unterbrechung schonend (deshalb Sous vide) gegart zu werden, z. B. 30 Minuten für Fisch, Hummer, Languste etc. bei 45 bis max. 50 °C. Das Ergebnis ist ein wahrer Traum von Zartheit UND Geschmack ! Unser "neues" Sous-vide-"Kochgerät" ist kein Wasserbad mehr (für uns veraltet), sondern ein total flexibler Sous-vide-Garer in Form eines Tauchsieders MIT Umwälzpumpe (wichtig !). Dieser Garer passt (fast) in alle Topfgrößen und damit verwenden wir nur Töpfe, die zur Größe unseres jeweiligen Vakuumbeutels genau angemessen groß / klein sind. Wir sparen sehr viel Wasser und die Handhabung ist im Gegensatz zu den großen Wasserbädern ein Kinderspiel und natürlich bedeutsam stromsparender. Wir sind ja Privatleute und kein Gewerbebetrieb.

Ja, UND DANACH kommt der "Einsatz" unseres inducTHERM-Porzellans. Die sehr zart gegarten Speisen können in der z. B. stark vorgeheizten Schale durch sehr kurzes "scharfes Anbraten" mit einer schönen braunen "Kruste" versehen werden. Früher hat man das in der Küche in einer Teflon-Pfanne bewerkstelligt. Für uns hat aber bereits das "Essen" begonnen und wir genießen das Werkeln an unseren Leckereien und jeder für sich auf seiner Induktionsplatte mit seinem inducTHERM-Teller bei "seiner" Zeit und Temperatur.

Die Regulierbarkeit der Temperatur ist mit unseren 12-stufigen Induktionsplatten äußerst feinfühlig und dazu passt geradezu ideal die geringe Masse des Teller-Bodens mit nur kleinem Wärmespeicher-Vermögen. Es ist direkt vergleichbar mit dem von Star-Köchen zur Zeit noch bevorzugtem Kochen auf Gas. Für uns, direkt am Tisch, mit Strom, anstatt mit Gas, natürlich problemlos.

Durch gezieltes Bedienen sind wir, besonders bei den oftmals sensiblen Speisen, IMMER im richtigen Temperaturbereich UND können den zeitlichen Ablauf unseres "Genusses" ganz nach Belieben steuern, also auch 'mal extrem gemütlich speisen und uns wirklich des Lebens freuen, ohne Hektik mit der Angst vor kalten Leckereien. Früher liefen wir bei Bedarf, sogar mehrfach bei einem Speisengang, zur Mikrowelle. Das war zum Teil extrem störend und auch Stress.

Unser gesamtes inducTHERM-Geschirr funktioniert auf unseren "Caso"-Induktionsfeldern einwandfrei, wenn man darauf achtet, dass der Teller auch richtig mittig steht, also im Zentrum der auf dem Kochfeld vorhandenen Markierung für den Funktionsbereich. Ist das nicht der Fall, meldet die Kochplatte sofort einen Fehler und die Anzeige (der eingestellten Stufe) erlischt, es erscheinen Striche (----) und dabei ist dann die Induktion unterbrochen.

Eine Fehlfunktion liegt also nicht an der Platte, sondern am "Bediener".

Bestimmt gibt es aber auch Kochfeld-Fabrikate, wie ich in einer anderen Rezension gelesen habe, bei denen durch eine "andere" Konstruktion der Platte der Teller nicht erkannt wird. Dann hat man leider das falsche Gerät, die falsche Induktionsplatte, gekauft...(...umtauschen!).

Ein Rezensent schreibt an anderer Stelle, dass man das Porzellan im BACKOFEN gut benutzen kann. Ja, es funktioniert wie bei JEDEM anderen wärmefesten Behältnis auch, NUR man hat dann den größten Teil der neuen technischen Errungenschaft, die Induktionsfähigkeit des Porzellans (!!!), nicht genutzt und dafür ist dann der sonst akzeptable Preis doch zu hoch.

Wenn ich hier so begeistert über die Nutzung dieser (relativ) neuen Porzellan-Entwicklung schreibe, dann rezensiere ich als zufriedener Privatkäufer und keinesfalls als Produzent oder Händler.

Aber als Ingenieur war ich sehr schnell und sehr positiv von dieser Innovation überzeugt und wir genießen jetzt sehr gerne den dadurch entstandenen

 

                                      ZUGEWINN an LEBENSQUALITÄT !!!

 

Natürlich kann ich den Kauf des induktionsfähigen Porzellans, made by ESCHENBACH "wärmstens" empfehlen.

Udo Killing

 

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.